Zum Stand der Gedankenfreiheit in der Bundesrepublik Deutschland (II)

Der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD) stellt fest:

„Was in den rechtsgerichteten Foren im Netz zur Zeit passiert, ist mindestens genauso widerlich wie die Taten derjeniger, die die Frauen angegriffen haben. Das vergiftet die gesellschaftliche Atmosphäre. Flüchtlinge werden pauschal diffamiert, eine Differenzierung zwischen den Personen findet nicht statt.“

(Hervorhebung von mir.)

Kommentar verfassen