Theodore Dalrymple: Die Verachtung des über Jahrhunderte Bewährten