Kategorie Liberalismus

„Unplanned“

Der vor kurzem in den Vereinigten Staaten angelaufene Film „Unplanned“ erzählt aus dem Leben von Abby Johnson, die als Direktorin einer Planned–Parenthood-Abtreibungsklinik gearbeitet hat, bis sie während eines Schwangerschaftsabbruchs auf dem Computer-Monitor – per Ultraschall – beobachten konnte, was der…

Wie man aus guten Gründen und mit Stil die Seite wechselt

Kanada: Die Abgeordnete Leona Alleslev verläßt die Progressiven (Liberals), um ihrer Majestät loyalen Opposition beizutreten, weil es das Wohl Kanadas erfordere. Die Trudeau-Partei gefährde ihr Land. Gratulieren wir Frau Alleslev, die übrigens Offizier a.D. ist, zu ihrem Schritt, und blicken wir…

Viva Mitteleuropa!

György Schöpflin schreibt in der Druck-Ausgabe von Tichys Einblick (8/2018, S. 22), die durchweg empfehlenswert finde, man habe in Ostmitteleuropa oder, wie er es nennt, Mitteleuropa einen besonderen Stil des Denkens, […] eine besondere Art, Ideen und Probleme zu strukturieren. Das Erbe…

Simpsons Paradox

Es wird gern behauptet, daß das Haushaltseinkommen der Mittelklasse ökonomisch stagniere, um daraus – natürlich! – Argumente gegen den bösen, bösen Kapitalismus zu drechseln. Dieses äußerst interessante Video verdeutlicht, wie wichtig es ist, soziologische Faktoren in das Bild aufzunehmen: es wird…

Roger Scruton: Culture is Judgement.

Roger Scruton, How to Be a Conservative, London 2015, S. 156. Die Passage lautet im Ganzen: Reflecting on amusement and humour, and their place in our lives, you get a very clear intimation of a more general truth, about the nature…